MusikTheater- Brandenburg e.V. begrüßt Sie im Hof-Theater Bad Freienwalde
MusikTheater- Brandenburg e.V. begrüßt Sie im Hof-Theater Bad Freienwalde

Kategorie: Lesung

 

Sa. 25.04. 2020/ 19:00

(verschoben auf Sonntag den 20. September 2020 16:00, bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit. Stand 30.04.2020)

 

Bernd-Lutz Lange liest:

"Das gabs früher nicht"

 

Bernd-Lutz Lange ist einer der beliebtesten Leipziger Kabarettisten.
1966 gehörte er zu den Mitbegründern des Leipziger Studentenkabaretts "academixer". 1988 macht er sich selbständig und gründete mit seinem Kollegen Gunter Böhnke das erfolgreiche Duo Böhnke/Lange. Ab 2004 arbeitete er vorwiegend mit der Sängerin Katrin Weber zusammen. 2014 nahm Bernd-Lutz-Lange nach fast 50 Jahren seinen Abschied von der Bühne.

 

Im Wendeherbst 1989 setzte sich Bernd-Lutz Lange öffentlich für demokratische Veränderungen ein. Als einer der "Leipziger Sechs" war er an dem berühmt gewordenen Aufruf zur Gewaltlosigkeit beteiligt. Für sein Engagement wurde er 2014 mit dem Bundesverdienstkreuz geehrt.

 

In den vergangenen Jahrzehnten hat sich Bernd-Lutz Lange auch als Schriftsteller einen Namen gemacht – mit Erinnerungen an seine Kindheit und Jugend, als Sammler sächsischen Humors und mit Veröffentlichungen zur Geschichte der Leipziger Juden. Dabei erweist er sich als kluger und kritischer Beobachter der Zeitgeschichte und findet immer wieder zu überraschenden Pointen.

 

"Das gabs früher nicht"

Seit je haben bahnbrechende Erfindungen die Gewohnheiten und den Alltag der Menschen gravierend verändert. Man denke daran, wie das Telefon, die Elektrizität oder das Automobil das Leben der Menschen beschleunigt haben. Doch kein Vergleich mit heute.
Als kluger Kritiker des Zeitgeists hinterfragt der Leipziger Autor die Rasanz unserer Zeit und mahnt zum Innehalten. Mit Wehmut, Schärfe und Witz erzählt er von den Sitten und Traditionen, die im Laufe seines Lebens verloren gegangen sind.

 

"Es scheint mir, dass ich in eine Zeit geraten bin, in der vieles, was sich zum Teil über Jahrhunderte erhalten hat, nun verschwindet."

Bernd-Lutz Lange

 

Tickets kaufen

Kategorie: Talk & Lesung

 

Fr. 18.09.2020/ 19:30

 

Ein Leben ist zu wenig

 

So offen und persönlich wie noch nie: die Autobiographie 

Gregor Gysi hat linkes Denken geprägt und wurde zu einem seiner wichtigsten Protagonisten. Hier erzählt er von seinen zahlreichen Leben: als Familienvater, Anwalt, Politiker, Autor und Moderator. Seine Autobiographie ist ein Geschichts-Buch, das die Erschütterungen und Extreme, die Entwürfe und Enttäuschungen des 20. Jahrhunderts auf sehr persönliche Weise erlebbar macht. 

„Erstaunlich, was sich alles ereignen muss, damit irgendwann das eigene Leben entstehen kann.“ Gregor Gysi

 

Erleben Sie Gregor Gysi im Talk mit seinem Buchautor Hans- Dieter Schütt.
 

Tickets kaufen 

Kategorie: Musical & Concert

 

Sa. 11.04. 2020/ 19:00

So. 12.04. 2020/ 16:00

(verschoben auf Samstag den 12. September 2020 19:00 Uhr & Sonntag den 13. September 16:00 Uhr, bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit)

 

A Night of Broadway

Das Oster-Special!

 

Ein Oster-Konzert mit den schönsten Broadway & Musical Songs
von und mit Matthias S. Raupach und Gästen

 

Kurzbeschreibung:

Erstklassige Gesangssolisten aus Musical und Show verbreiten einen Hauch von Broadway-Atmosphäre zum Osterfest und machen dieses Konzert im neuen Hof- Theater Bad Freienwalde für Sie zu einem besonderen Erlebnis.

 

Es erwartet Sie ein Programm mit englischen und internationalen Musical & Broadway Hits begleitet von Matthias Binner am Klavier.

 

Mit: Daniel Hauser (zu Zeit Ludwig II / Musical-Theater Füssen), Karen Bild (zur Zeit Cabaret/ Theater Dessau) und Alice Macura (Elisabeth/ Wien) Die musikalische Leitung liegt in den bewährten Händen von Matthias Binner.


Ein Muss für jeden Musical-Fan!

 

musikal. Leitung/ Klavier: Matthias Binner

Geige:Ulrike Schnelle

Saxophon: Gregoire Peters

 

 

Tickets kaufen

Kategorie: Sommertheater

 

Sag es mit Musik- Das Sommer Special!

heiteres Sommertheater präsentiert von Matthias S. Raupach

______________________________________________

Fr. 07.08. 2020/ 19:00 Premiere

Sa. 08.08. 2020/ 19:00 

So. 09.08. 2020/ 16:00 

 

Do. 13.08. 2020/ 19:00 

Fr. 14.08. 2020/ 19:00 

Sa. 15.08. 2020/ 19:00

So. 16.08. 2020/ 16:00 

 

Do. 20.08. 2020/ 19:00 

Fr. 21.08. 2020/ 19:00 

Sa. 22.08. 2020/ 19:00 

So. 23.08. 2020/ 16:00 


Corona hat uns mit der Sommerkomödie 2020 einen Strich durch die Rechnung gemacht. Jetzt gibt es Lockerungen und wir dürfen unter Auflagen wieder spielen. Im August lädt das mittlerweile zu den erfolgreichsten zählende Theaterfestival, im Osten Brandenburgs, Sie nun alternativ zu einem musikalischen Sommerkonzert in das Hof-Theater Bad Freienwalde ein.

Intendant Matthias S. Raupach bringt wieder eine rasante Show auf die Bühne der Kurstadt.

 

"Sag es mit Musik"
Mit diesem Sommerkonzert möchte sich das Ensemble der Sommerkomödie im Oderbruch bei seinem Publikum bedanken. Auch wenn die geplante Theateraufführung in diesem Jahr nicht stattfinden darf möchten wir mit Musik und guter Laune durch den Sommer starten. Es erwartet Sie ein bunter Abend mit Musicalsongs, Schlagern, Oldies, Wienerliedern uvm. Kommen Sie mit uns auf eine Zeitreise und lassen Sie uns einfach Spass haben. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
 

Es singen:

Patrick Stauf

Matthias S. Raupach

Karen Bild

Alice Macura

 

Team:
Idee& Regie/ Ausstattung: Matthias S. Raupach

Assistenz: Katharina Förster

Technik: Fabian Fehse

Licht: Bernhard Endel/ Thomas Kling

 

Aufführungsrechte: Musiktheater-Brandenburg e.V.

 

Tickets kaufen

Kategorie: Konzert

 

So. 08.03.2020/ 16:00

AUSVERKAUFT!

 

Dagmar Frederic
Konzert zum Frauentag!
 

Dagmar Frederic- die Grand Dame des Entertainments präsentiert zum internationalen Frauentag einen schwungvollen Nachmittag rund um Ihr neues Album sowie Anekdoten über ihr Leben auf und hinter der Bühne.

 

Geboren und aufgewachsen in Eberswalde hat Sie als Sängerin und Moderatorin Fernsehgeschichte geschrieben.

Aber wussten Sie, dass ihr Großvater einmal Bürgermeister in Bad Freienwalde war?

Dieser Nachmittag verspricht sehr interessant und unterhaltsam zu werden. 

 

Ein Muss für jeden Dagmar Frederic- Fan!

Kategorie: Kabarett

 

Fr. 14.02.2020/ 19:30 AUSVERKAUFT!

 

Weltretten für Anfänger

Gastspiel DISTEL Berlin

 

Deutschland steht vor einer politischen Wende: Die GroKo liegt in Scherben, die Volksparteien schrumpfen, die Flüchtlingskrise hat die AfD hochgespült. Und auch wenn ihr neuer Freund Macron ihr ab und zu noch ein Küsschen gibt, so richtig lieb hat Angela Merkel niemand mehr. Sie mimt jetzt nur noch die deutsche Kanzlerin und wenn das nicht besser wird, geht sie nicht mal als historische Figur in die Geschichte ein.
Genau der richtige Zeitpunkt für die DISTEL, eine neue Kabarett-Komödie aufzulegen. In “Weltretten für Anfänger – Einmal Zukunft und zurück” lässt sie die Physikerin Merkel eine Zeitmaschine basteln, damit sie ihr Volk in eine sorgenfreie Zukunft katapultieren kann und so selbst doch noch Unsterb- lichkeit erlangt. Also ab direkt nach 2070 – eine paradiesische Zeit, in der alles vollautomatisiert, satelitengesteuert und durchgehend komfortabel zugeht.
Die Zukunftsmaschine muss erst getestet werden. Es trifft das Ehepaar Annette und Ralf Konnewitz. Sie ist eine überforderte Grundschullehrerin in Neukölln, er hält sich als arbeitsloser Akademiker mit drei Niedriglohnjobs über Wasser. Und als ob das noch nicht schlimm genug wäre, wohnen die beiden aus Kostengründen beim Vater von Marlies, einem ebenso launischen wie cholerischen Que- rulanten. Die beiden fühlen sich als größte Looser der Stadt – und sagen deshalb für die Reise in die Zukunft sofort zu.
Dumm ist nur, auch Papa reist ungeplant mit. Aber die Zukunft ist super: Digitale Apparaturen assistieren den Menschen in allem, per Körper-Chip ist unbegrenztes Shoppen möglich, es gibt schnelle Lufttaxis und Butterfahrten auf den Mond ... Doch langsam bekommt die schöne neue Welt Risse. Die Computer dienen der absoluten Überwachung, Schauspieler werden als Politiker enagiert, nicht anpassbare Menschen verschwinden oder werden durch Avatare ersetzt, Europa wurde von chi- nesischen Investoren aufgekauft und überall herrscht Wüstenklima. Die Konnewitzens merken, es ist nicht alles Gold, was Zukunft heißt. Als sich die Schlinge um sie selbst immer mehr zuzieht, müssen sie aktiv werden, um noch zu retten, was zu retten ist. Die Welt – oder zumindest sich selbst.

www.distel-berlin.de

Kooperationspartner unseres Theaters 

Präsentiert von:

Gefördert durch:

Gesponsert von:

Gay-friendly Theater

Newsletter

Melden Sie sich für unseren Newsletter an. Sie werden über unsere Veranstaltungen informiert.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© MusikTheater Brandenburg e.V.

Erstellt mit 1&1 IONOS MyWebsite.

Anrufen

E-Mail

Anfahrt